Sonntag, 30. August 2009

Meditation ist super!!

Bei paradisi.de hat jemand gefragt, ob Meditation denn wirklich so ein Wunderding (gegen Stress und Hektik) wäre, wie oft behauptet wird.
Daraufhin habe ich folgende Antwort geschrieben:

Hallo ...
ja, Meditation kann tatsächlich so ein Wundermittel sein (muß aber nicht)! Stress und Hektik sind aber eher so Nebenwirkungen, eigentlich hat es ja einen spirituellen Hintergrund, den man aber nicht übernehemn muß.
Es gibt seit den 70er Jahren zahlreiche Studien über die Wirkung auf die körperliche Gesundheit, z.B. wurde der Erfinder des Autogenen Trainings sein Asthma damit los; andere Verfahren wirken gut bei chronischen Schmerzen, Depressionen, Bluthochdruck und (umstrittene) Versuche belegen sogar, daß eine Gefäß"verkalkung" durch Meditation wieder rückgängig gemacht werden kann.
Ein Kursteilnehmer hat mir berichtet, daß er mit Meditation sein Alkoholproblem in den Griff gekriegt hätte.
Ganz nebenbei fühlt sich Meditation sehr gut an. Es ist wie sanftes, unspektakuläres Schweben, Hektik und Probleme werden plötzlich in einem anderen, ruhigeren Licht gesehen. Dieser Effekt kann bis zu 3 Tagen anhalten, wenn die Meditation sehr "tief" war oder wenn man einen ganzen Tag lang nichts anderes gemacht hat.
Im Oktober werde ich zu diesem Thema auf dem Bundeskongress des DGH - Dachverband geistiges Heilen in Rothenburg a.d. Fuld einen Vortrag und einen wokshop zu diesem Thema halten. Siehe auch www.dgh-ev.de
Mehr über mich auf http://www.raab-qigong.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen